Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ja
Nein (nur die ganz wichtigen)
Ein weiteres Geheimnis der Inkas: Kilometerlange geheime Tunnel in Peru?

Vor hunderten von Jahren waren die Inka in Südamerika eines der mächtigsten Imperien, die die Welt je gesehen hat. Und nicht alle Geheimnisse der Inka aus Peru sind gelöst. So auch der Bericht über die Entdeckung eines sensationellen künstlichen Tunnel in den Anden von Peru, der knapp über 100 Kilometer lang sein soll. Darüber berichtete in den 1970er Jahren ein angesehenes deutsches Wissenschaftsmagazin. Warum aber hörte man sonst nichts von diesem Tunnel und die Expedition der Entdecker?

24. Februar 2021
10 Jahre vor Nibiru und den Anunnaki: Abbildungen der Prä-Astronautik und messen mit zweierlei Maß

Dieses Jahr ist ein Jubiläumsjahr: Vor genau 40 Jahren erschien das Buch „Der 12. Planet“ von dem Wirtschaftsjournalisten Zecharia Sitchin in deutscher Sprache. In diesem Buch behauptete Sitchin 1979 (engl. 1. Ausgabe 1976), dass Aliens mit Namen Anunnaki vor Urzeiten auf die Erde kamen. Sie wurden die Götter unserer Vorfahren. Gekommen seien sie von einem bewohnten Planeten in unserem Sonnensystem, den der Autor Nibiru taufte. Dort gab es schon vor über 400.000 Jahren Raumfahrt und so seien diese Anunnaki zur Erde gekommen … Ein kleines Rollsiegel des Volkes der Akkader diente Sitchin dabei als ein “Beweis” seiner Spekulationen, da es alle Planeten plus seinen Nibiru zeigen soll. Und das vor viereinhalb Jahrtausenden. Allerdings war er nicht der erste, der die Abbildung als Sonnensystem deutete. Ein “Mainstsream-Astronom” tat dies bereits zehn Jahre vor ihn. Und, wie Ihr in diesem YouTube-Video erfahrt, der Astronom nahm bereits Jahre vor der eigentlichen Prä-Astronautik gewisse Mythen, Themen und Bilder dieser Thematik vorweg.

16. Februar 2021
Prof. aus China: Die westliche Kultur, Sphinx, Pyramiden … alles eine modernen Erfindung des Westens und gefälscht!

Rund um das Mittelmeer bis nach Mesopotamien finden sie Hinterlassenschaften zahlreicher antiker Kulturen und Zivilisationen. Sie alle haben mal mehr und mal weniger die Kultur Europas beeinflusst und geprägt. Von den Alten Ägyptern über die Griechen bis zu den Babyloniern. Überall finden wir Reste ihrer einst prachtvollen Bauten. Allen voran natürlich die Pyramiden in Ägypten. Alles Fake und eine abendländische Verschwörung der Archäologie! Das lehrt ein Professor in einer Elitite-Universität in China. In Wahrheit haben westliche Gelehrte alles gefälscht und sogar Monumente wie die Sphinx und Pyramiden erst in der Neuzeit gebaut. Um die Kultur Chinas “klein zu machen”. Eine unglaubliche Aussage, der in diesem Video nachgegangen werden soll.

16. Februar 2021
“Nazca von Saudi-Arabien”: Rätsel um 7.000 Jahre alten Bodenstrukturen in der Wüste Nefud

“Nazca von Saudi-Arabien”: Rätsel um 7.000 Jahre alten Bodenstrukturen in der Wüste Nefud! Bodenbilder oder Geoglyphen gibt es nicht nur in Nazca in Peru. Auch in dem riesigen Gebiet von Saudi-Arabien gibt es derartige „Erdbilder“, Scharrbilder, Linien und geometrische Formen. Hunderte wenn nicht tausende davon. Einige sind in den Boden gescharrt, andere durch die Beseitigung von Geröll und Steinen entstanden. Letzter findet man beispielsweise in der Wüste Nefud in Saudi-Arabien. Hunderte Rechtecke und Steinkreise, die man bisher vor allem durch Luftbilder kannte. Was steckt hinter diesen seltsamen Strukturen, die bis zu 7.000 Jahre alt sind?

30. Januar 2021
Das Polnische Stonehenge – Die Steinkreise und Hügelgräber von Wensirry (Węsiory)

Wo immer in vergangenen Zeiten oder sogar in der Steinzeit vor tausenden von Jahren Megalithen in Steinkreisen angeordnet wurden, spricht man sehr schnell von einem “Stonehenge von XY”. Selbst wenn es sich “nur” um irgendwelche kreisförmigen Bauten oder Strukturen aus Stein handelt. Man denke an das “Stonehenge vom Bodensee”, über das ich auf meinem YouTube-Kanal in den vergangenen Jahren mehrfach berichtete.

30. Dezember 2020
Ehemaliger Leiter des israelischen Weltraumprogramms: “Außerirdische sind hier!”

Aliens sind hier – und haben Abkommen mit Regierungen! Erneut macht eine Aussage zu UFOs und vor allem Außerirdischen Schlagzeilen: Nach Aussagen von Prof. Dr. Haim Eshed, unter anderem einst Leiter des Weltraumprogramms von Israel, leben längst Aliens hier auf der Erde! Heute ist er im Ruhestand. Und nicht nur das, so seine persönliche Vermutung. […]

9. Dezember 2020
Eine “UFO-Landung” vor 2100 Jahren bei den alten Römern?!

Mit dem Thema UFO - oder wie sie "neumodisch" heißt: UAP - befassen sich Millionen Menschen in aller Welt. Nicht alle sind dabei natürlich UFO-Forscher bzw. bezeichnen sich selber so. Hinzu kommen Publizisten, Autoren und Forscher, die sich mit dem Thema Ancient Aliens, der Prä-Astronautik oder auch Paläo-SETI befassen.

Dieser Beitrag ist Exklusiv für Mitglieder.
Login Jetzt Mitglied werden
2. Dezember 2020
Die Steine von Ica und das “Depot” des Dr. Cabrera: Vortrag von Lars A Fischinger 2020

Die Steine von Ica in Peru sind scheinbar längst aus dem Fokus gerückt. Es sind jene seltsamen gravierten Steine, die vor allem seit Mitte der 1970er Jahren für hitzige Diskussionen sorgten. Zahntausende dieser Steine waren schon damals bekannt und sorgten vor allem deshalb für Streit, da viele von ihnen Menschen und Dinosaurier zusammen abbildeten. In...

Dieser Beitrag ist Exklusiv für Mitglieder.
Login Jetzt Mitglied werden
21. November 2020
Mystery Files von Lars A. Fischinger: Live-Stream #1 bei YouTube online!

Kürzlich fand auf dem YouTube-Kanal “Grenzwissenschaft und Mystery Files” von Fischinger-Online der erste Live-Stream mit Euch statt. Eine “lockere Runde” mit zahllosen Themen rund um die gesamte Welt der Rätsel, Mythen, Phänomene, Prä-Astronautik (Ancient Aliens), meine Arbeit, UFOs, Erich von Däniken, Leben nach dem Tod, Mysterien der Archäologie und vielem mehr. Ein Blick “hinter die Kulissen der Grenzwissenschaft”. Der Mitschnitt des Live-Streams ist an sofort für Euch als Video auf meinem YouTube-Kanal online zu sehen.

10. November 2020
Slider
Suche
Archiv
  • Februar 2021
  • Januar 2021
  • Dezember 2020
  • November 2020
  • Oktober 2020
  • September 2020
  • August 2020
  • Juli 2020
  • Juni 2020
  • Mai 2020
  • April 2020
  • März 2020
  • Februar 2020
  • Januar 2020
  • Dezember 2019
  • November 2019
  • Oktober 2019
  • Oktober 2018
  • Oktober 2017
  • Oktober 2016
  • Oktober 2015
  • Oktober 2013