Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ja
Nein (nur die ganz wichtigen)
Mars könnte voller Leben sein! Für dessen (unverfälschte) Entdeckung ist es vielleicht bald zu spät – warnt eine SETI-Forscherin

Der Mars ist derzeit vielfach Thema. So auch aktuell in einem Bericht in der Boulevardpresse. Dort ist zu erfahren, dass eine “Alien-Forscherin” in einer Studie vermutet, dass der Mars “voller Leben” sei, und “es sogar jede Menge Aliens auf dem roten Planeten geben könnte”. Reine Sensationsgier in den Überschriften, wie sich schnell herausstellt. Es geht zwar um Leben auf dem Mars, aber in einem anderen Kontext, wie Ihr es hier erfahren könnt.

22. März 2021
Landung von “Perseverance” auf dem Mars: Der Fallschirm enthält eine geheime Botschaft

Seit rund 10 Tagen in die NASA-Mission “Mars 2020” mit dem Rover “Perseverance” jetzt auf dem Mars. Und schon wenige Minuten nach der Landung (eigentlich schon weit davor) machten Verschwörungstheorien die Runde. Allen voran, dass die Mission ein Fake ist und nur “Idioten” glauben, dass die NASA auf dem Mars gelandet sei. Doch tatsächlich enthält die Mars-Mission ein Geheimnis, das in dem ungewöhnlichen Durcheinander des Farbmusters auf dem Landefallschirm von “Perseverance” codiert ist. Diese wurde nun entschlüsselt. Welche das ist, erfahrt Ihr hier.

10. März 2021
“Perseverance” und Mars-Landungen: Ist die NASA wirklich auf dem Mars – oder gibt es dort sogar längst geheime Basen?

Der Mars ist seit der Landung des Rovers “Perseverance” der NASA Mitte Februar wieder in aller Munde. Zugleich belebte die Mission “Mars 2020” aber auch wieder eine seit Jahrzehnten kursierende Verschwörungstheorie. Diese besagt, dass in Wahrheit alles Fake sei! Niemand sei je auf dem Roten Planeten gelandet. Alle NASA-Bildervon dort sind Fälschungen und entstanden auf der Erde. Dazu im Widerspruch steht die Aussage, dass die NASA-Verschwörung viel weiter geht. Dass nämlich längst Menschen in geheimem Basen dort leben. Was mag stimmen? Alles dazu erfahrt Ihr in diesem YouTube-Video.

10. März 2021
Die NASA und der Mond: Wird uns wirklich was auf DIESEM Bild verschwiegen? Eine Spurensuche

Seit Jahrzehnten heißt es in Verschwörungstheorien, dass die Weltraumbehörde NASA uns alle an der Nase herumführt. Eine große Verschwörung und Vertuschung sei bei der NASA im Gange, die von den Befürwortern oft sehr unterschiedlich gedeutet oder "erklärt" wird. Mal heißt es, dass nie eine Sonde oder ein Rover aus dem Mars oder Mond war und alle Fotos gefälscht seien. Dann wieder, dass Bilder aus dem All von der NASA zensiert werden, da auf ihnen künstliche Strukturen wie Bauwerke zu sehen sind. Ein seltsames Fotos der NASA befeuert diese Spekulationen, denn es zeigt eindeutig ein nicht-natürliche Struktur auf dem Mond. Was aber könnte das sein? Eine Spurensuche.

Dieser Beitrag ist Exklusiv für Mitglieder.
Login Jetzt Mitglied werden
4. März 2021
Debatte der Kirche: Was ist wenn “Perseverance” auf dem Mars Leben findet – oder wir intelligentes Leben?

Am 18. Februar landete der neue NASA-Rover “Perseverance” erfolgreich auf dem Mars. Die Suche nach aktuellem oder einstigen Leben auf dem Mars kann beginnen. Und vielleicht wird die Mission “Mars 2020” der NASA tatsächlich Erfolg haben, und wir wissen bald alle, dass es Leben im All gibt. Für Naturwissenschaftler und alle Weltraum-Freunde eine enorm spannende Mission. Doch das ist sie auch für gewissen Kreise der katholischen Kirche, die sich immer wieder die Frage stellen muss, was ist, wenn es außerirdisches Leben oder sogar andere Intelligenzen im Kosmos gibt? Welche Auswirkungen hat das auf deren Lehren, den Gedanken des Jesus als Erlöser oder die Stellung der Menschheit? Dazu erschien jüngst ein aufschlussreiches Interview, dass diese Probleme deutlich macht. Und doch nur an der Oberfläche kratzt, wie Ihr hier lesen könnte. Brauch die Kirche eines Tages sogar Missionare im All?

2. März 2021
Finden wir Beweise für Außerirdische und sogar Spuren und Artefakte auf dem Mond?

Seit dem interstellaren Objekt “Oumuamua”, das von außerhalb in unser Sonnensystem eindrang und für zahlreiche Spekulationen sorgte, wissen wir, dass interstellare Reisende dieser Art existieren. Und wahrscheinlich sogar weit mehr als bisher angenommen. Aber könnten diese auch Leben zwischen den Sternen transportieren, das durch Einschläge dieser Objekte auf dem Mond dort vielleicht sogar noch heute zu finden wäre? Diese Botschaften der Sterne lägen damit direkt vor unserer Haustür. Vielleicht sogar Artefakte von Außerirdischen, die hier einst niedergingen. Das zumindest vermutet der bekannte Astronom Prof. Abraham Loeb von der Harvard Universität. Eine spannende wissenschaftliche Spekulation, die in diesem YouTube-Video einmal genauer vorgestellt werden soll.

16. Februar 2021
Die NASA rätselt über seltsamen Felsbrocken auf dem Mars: Wofür sich NASA-Forscher begeistern können

Ein seltsamer Stein auf dem Mars Das Wichtigste vorweg: Nein, es ist keine “spektakuläre Entdeckung” auf einem NASA-Foto vom Mars, wie es so viele schon in der Vergangenheit gegeben haben soll. Keine sogenannte Mars-Anomalie, keine Pyramide oder ähnliches und auch kein Relikt von Außerirdischen oder einer untergegangen Mars-Zivilisation. Was der berühmte Mars-Rover “Curiosity” dokumentierte, ist […]

10. Dezember 2020
Ehemaliger Leiter des israelischen Weltraumprogramms: “Außerirdische sind hier!”

Aliens sind hier – und haben Abkommen mit Regierungen! Erneut macht eine Aussage zu UFOs und vor allem Außerirdischen Schlagzeilen: Nach Aussagen von Prof. Dr. Haim Eshed, unter anderem einst Leiter des Weltraumprogramms von Israel, leben längst Aliens hier auf der Erde! Heute ist er im Ruhestand. Und nicht nur das, so seine persönliche Vermutung. […]

9. Dezember 2020
FBI Akte: Nikola Tesla kam von der Venus – Verrückte Aussagen über UFOs und Aliens

Um den legendären Erfinder Nikola Tesla ranken sich so einige Verschwörungen und Spekulationen. Das ist nicht neu. Neu ist aber was in einer Akte des FBI über Tesla zu lesen ist. Das FBI hatte in drei Schüben zahlreiche Dokumente rund um Tesla auf ihrer offizielle Webseite freigegeben, bei denen ein Papier besonders hervor sticht. Nach...

Dieser Beitrag ist Exklusiv für Mitglieder.
Login Jetzt Mitglied werden
10. November 2020
larscomic
Suche
Archiv
  • Mai 2021
  • April 2021
  • März 2021
  • Februar 2021
  • Januar 2021
  • Dezember 2020
  • November 2020
  • Oktober 2020
  • September 2020
  • August 2020
  • Juli 2020
  • Juni 2020
  • Mai 2020
  • April 2020
  • März 2020
  • Februar 2020
  • Januar 2020
  • Dezember 2019
  • November 2019
  • Oktober 2019
  • Oktober 2018
  • Oktober 2017
  • Oktober 2016
  • Oktober 2015
  • Oktober 2013