Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ja
Nein (nur die ganz wichtigen)
Die NASA rätselt über seltsamen Felsbrocken auf dem Mars: Wofür sich NASA-Forscher begeistern können

Ein seltsamer Stein auf dem Mars

Das Wichtigste vorweg: Nein, es ist keine “spektakuläre Entdeckung” auf einem NASA-Foto vom Mars, wie es so viele schon in der Vergangenheit gegeben haben soll. Keine sogenannte Mars-Anomalie, keine Pyramide oder ähnliches und auch kein Relikt von Außerirdischen oder einer untergegangen Mars-Zivilisation. Was der berühmte Mars-Rover “Curiosity” dokumentierte, ist nur ein Fels in Mars-Landschaft. Dennoch stellt er aktuell die Experten der Weltraumbehörde noch vor ein Rätsel.

Aufgenommen wurde das seltsam schwarz-glänzende Objekt, das sich deutlich von allen anderen Gesteinsbrocken der Umgebung unterscheidet, von der rechten Navigationskamera an Bord des Rovers am Missionstag Sol 2963 (2020-12-06 14:14:25 UTC). Also erst vor drei Tagen während sich “Curiosity” aus der Fahrt zum Mount Sharp befand. Die NASA beschreibt den schimmernden Stein als “schäbig aussehende geologische Einheit”, die der Rover bei einem “Boxenstopp” zufällig fotografierte. Getauft haben sie das Objekt “Island Davaar” und planen es weiter zu erkunden, da dessen Herkunft unklar ist. Dazu heißt es von der NASA:

Der Felsbrocken, der in der Ferne von unserer aktuellen Position sichtbar ist, sieht nicht aus wie andere Felsen in der umgebenden Landschaft. Zuvor erwiesen sich Felsen, die deutlich dunkel und glänzend sind, entlang der Fahrtrute von Curiosity als Eisenmeteoriten. Mit der heutigen Bildgebung können wir feststellen, ob ‘Island Davaar’ von einer anderen geologischen Einheit in Mount Sharp stammt oder ob es sich tatsächlich um einen Stein aus dem Weltraum handelt. Das Spektrum des Felsens im sichtbaren und nahen Infrarotlicht, gesehen von der Mastcams mit vierzehn verschiedenen Filtern, hat eine eindeutige Form, wenn es sich um einen Eisenmeteoriten handelt.”

Versagt die “NASA-Vertuschung”?

Für einige “UFO-Jäger”, in deren Augen der Mars geradezu von Anomalien, künstlichen Objekten und Bauwerken, UFOs oder auch vorzeitlicher Relikte bedeckt ist, ein mehr als langweiliges Mars-Rätsel. Astronomen oder besser gesagt Geologen und Planetenforscher sehen das offensichtlich ganz anders. Sie erfreuen sich schon an derartigen Rätseln des Roten Planeten, wie es dieses ausgesuchte Beispiel zeigen soll.

Im Umkehrschluss stellt sich dabei nämlich die Frage: Warum begeistern sich die Forscher der NASA oder andere Planetenforscher für all die inzwischen unzähligen Mars-Anomalien, die von Laien immer wieder auf NASA-Fotos vom Mars entdeckt worden sein sollen? Oft, das belege ich immer wieder in entsprechenden Veröffentlichungen, sind diese mehr als zweifelhaft oder sogar schlicht Blödsinn.

Aber stimmt es wirklich, wie es Kritiker immer behaupten, dass es nicht eine einzige “Ungewöhnlichkeit” auf dem Mars gibt, die das Interesse der etablierten wissenschaftlichen Community wecken könnte? Wobei man gleichzeitig sich ganz nüchtern fragen muss, ob wirkliche Beweise für “Anomalien” auf den hunderttausenden Fotos aus dem All (welcher Art auch immer) tatsächlich einfach so veröffentlicht würden. Schließlich werden gerade diese öffentlich zugänglichen Bild- und Videoaufnahmen von verschiedenen Mystery-Jägern genau dahingehend durchstöbert. Zweifel müssen erlaubt sein, ob die immer wieder vermutete Vertuschung und Geheimhaltung von NASA & Co. genau dann versagt, wenn Bildmaterial von Rovern und Raumsonden veröffentlicht wird, auf denen dann Laien eben genau diese “Beweise” entdeckten.

 

Curiosity
Mars
Mars-Anomalien
NASA
NASA-Fotos
Slider
Suche
Archiv
  • Mai 2021
  • April 2021
  • März 2021
  • Februar 2021
  • Januar 2021
  • Dezember 2020
  • November 2020
  • Oktober 2020
  • September 2020
  • August 2020
  • Juli 2020
  • Juni 2020
  • Mai 2020
  • April 2020
  • März 2020
  • Februar 2020
  • Januar 2020
  • Dezember 2019
  • November 2019
  • Oktober 2019
  • Oktober 2018
  • Oktober 2017
  • Oktober 2016
  • Oktober 2015
  • Oktober 2013
  • previous arrow
    next arrow
    Shadow
    Slider