Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ja
Nein (nur die ganz wichtigen)
Slider
Die NASA und der Mond: Wird uns wirklich was auf DIESEM Bild verschwiegen? Eine Spurensuche

Seit Jahrzehnten heißt es in Verschwörungstheorien, dass die Weltraumbehörde NASA uns alle an der Nase herumführt. Eine große Verschwörung und Vertuschung sei bei der NASA im Gange, die von den Befürwortern oft sehr unterschiedlich gedeutet oder "erklärt" wird. Mal heißt es, dass nie eine Sonde oder ein Rover aus dem Mars oder Mond war und alle Fotos gefälscht seien. Dann wieder, dass Bilder aus dem All von der NASA zensiert werden, da auf ihnen künstliche Strukturen wie Bauwerke zu sehen sind. Ein seltsames Fotos der NASA befeuert diese Spekulationen, denn es zeigt eindeutig ein nicht-natürliche Struktur auf dem Mond. Was aber könnte das sein? Eine Spurensuche.

Dieser Beitrag ist Exklusiv für Mitglieder.
Login Jetzt Mitglied werden
4. März 2021
Finden wir Beweise für Außerirdische und sogar Spuren und Artefakte auf dem Mond?

Seit dem interstellaren Objekt “Oumuamua”, das von außerhalb in unser Sonnensystem eindrang und für zahlreiche Spekulationen sorgte, wissen wir, dass interstellare Reisende dieser Art existieren. Und wahrscheinlich sogar weit mehr als bisher angenommen. Aber könnten diese auch Leben zwischen den Sternen transportieren, das durch Einschläge dieser Objekte auf dem Mond dort vielleicht sogar noch heute zu finden wäre? Diese Botschaften der Sterne lägen damit direkt vor unserer Haustür. Vielleicht sogar Artefakte von Außerirdischen, die hier einst niedergingen. Das zumindest vermutet der bekannte Astronom Prof. Abraham Loeb von der Harvard Universität. Eine spannende wissenschaftliche Spekulation, die in diesem YouTube-Video einmal genauer vorgestellt werden soll.

16. Februar 2021
Neue These: Stammte das WOW!-Signal von einem außerirdischen Raumschiff?

Woher stammt das legendäre WOW!-Signal, das 1977 von einem Radioteleskop in den USA empfangen wurde? Ist es natürlichen Ursprungs oder stammt es tatsächlich von einer außerirdischen Zivilisation und hatte somit SETI bereits damals Erfolg? Das ist bis heute nicht abschließend geklärt. Jetzt jedoch kommt eine weitere These hinzu: Vielleicht war es ein Signal bzw. eine “Antriebssignatur” von einem außerirdischen Raumfahrtzeug! Die genauen Hintergründe erfahrt Ihr in diesem Video.

4. Februar 2021
Exoplanet TOI 700 d: Sensation der Astronomie – Wurde hier ein Erdzwilling entdeckt?

Wissenschaftler haben mit dem Weltraumteleskop TESS der NASA eine sensationelle Entdeckung gemacht: Die Astronomen fanden mit dem Teleskop um den Stern TOI 700 in rund 100 Lichtjahren Entfernung einen Exoplaneten, auf dem Leben möglich sein könnte. Aber ist es wirklich eine 2. Erde? Alle Fakten über den Exoplaneten TOI 700 d erfahrt Ihr in diesem Video.

1. Februar 2021
Schwerer Rückschlag für die NASA-Pläne einer bemannten Landung auf dem Mond

Die NASA bzw. die USA haben bekanntlich in den kommenden Jahren großes vor: Sie wollen wieder zum Mond. Nicht mit unbemannten Sonden, wie es beispielsweise China jüngst vormachte. Ziel sind bemannte Missionen im Rahmen des Programme “Artemis”. Doch jetzt musste sie einen Rückschlag einstecken, der die gesamten Pläne verzögern könnte.

19. Januar 2021
Harvard-Astronom Prof. Avi Loeb unterstreicht erneut seine Ansichten zu Oumuamua: “Die Natur produziert solche Dinge nicht!”

Das Thema Oumuamua scheint kein Ende zu nehmen. War es nun ein natürliches Objekt, also ein Asteroid oder Komet mit einer mehr als ungewöhnlichen Form und seltsamen Eigenschaften, oder ein Stück Technologie von Außerirdischen? Ein Raumfahrzeug oder der Rest davon, der von Ancient Aliens von außerhalb unseres Sonnensystems stammte? Zumindest der Astronom Professor Avi Loeb von der Harvard Universität ist davon bis heute überzeugt. Und unterstrich dies erst kürzlich nicht nur in einem neuen Buch sondern auch in einem Interview, wie Ihr hier erfahrt.

17. Januar 2021
Harvard Chef-Astronom Prof. Avi Loeb ist noch immer sicher: Das Objekt Oumuamua stammte von Außerirdischen!

Oumuamua: Das (angebliche) Relikt von Außerirdischen Anfang September 2017 entdeckten Astronomen aus Hawaii ein neues Objekt am Himmel. Nur ein gewöhnlicher Komet oder Asteroid, wie sie zu Milliarden in unserem Sonnensystem herumzufliegen, wie man erst dachte. Schnell ab er stellten die Forscher fest: Bei diesem Objekt stimmt was nicht. Denn der Oumuamua getaufte Körper kam […]

6. Januar 2021
Die NASA rätselt über seltsamen Felsbrocken auf dem Mars: Wofür sich NASA-Forscher begeistern können

Ein seltsamer Stein auf dem Mars Das Wichtigste vorweg: Nein, es ist keine “spektakuläre Entdeckung” auf einem NASA-Foto vom Mars, wie es so viele schon in der Vergangenheit gegeben haben soll. Keine sogenannte Mars-Anomalie, keine Pyramide oder ähnliches und auch kein Relikt von Außerirdischen oder einer untergegangen Mars-Zivilisation. Was der berühmte Mars-Rover “Curiosity” dokumentierte, ist […]

10. Dezember 2020
900 Tonnen Instrumentenplattform abgestürzt: Das Arecibo-Teleskop ist endgültig zerstört

Wie kürzlich berichtet, soll das am 1. November 1963 in Puerto Rico eingeweihte und weltberühmte Arecibo-Observatorium stillgelegt werden. Schwere Beschädigungen im August und November 2020 des 305 Meter messenden Radioteleskop veranlassten die Betreiber die Anlage stillzulegen. Sie sollte zurück gebaut werden und eine Reparatur wurde ausgeschlossen. Trotz einer Petition, die sich für den Erhalt des […]

4. Dezember 2020

mehr laden

Slider
Suche
Archiv
  • März 2021
  • Februar 2021
  • Januar 2021
  • Dezember 2020
  • November 2020
  • Oktober 2020
  • September 2020
  • August 2020
  • Juli 2020
  • Juni 2020
  • Mai 2020
  • April 2020
  • März 2020
  • Februar 2020
  • Januar 2020
  • Dezember 2019
  • November 2019
  • Oktober 2019
  • Oktober 2018
  • Oktober 2017
  • Oktober 2016
  • Oktober 2015
  • Oktober 2013